harte KONTAKTLINSEN

Harte Linsen eignen sich am Besten für das tägliche Tragen. Vor allem bei kurzsichtigen Jugendlichen kann man damit das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit verlangsamen oder sogar stoppen. Die Innenfläche der Linse wird parallel zum Hornhautradius angepasst und der Durchmesser der Linse wird in etwa 2 mm kleiner gehalten als die Hornhautgröße.


 

Harte Kontaktlinsen

                          Formstabil & beste Abbildungsqualität

       Durch den kleineren Durchmesser und die Formstabilität ist bei einer harten Linse der Tränenaustausch um einiges besser als bei Weichlinsen. Hartlinsen schwimmen auf dem Tränenfilm, daher kommt es zu einer besseren Abbildungsqualität.

Anfangs kommt es zu einer sogenannten Eingewöhnungsphase, die sich von 2 bis 6 Wochen strecken kann. Hat man diese Phase erfolgreich überstanden, ist man auf dem "gesündesten" Weg des Linsentragens. Hält man sich an Hygienevorschriften und regelmäßige Kontrolltermine, kann man mitunter Jahrzehnte lang Linsen erfolgreich tragen.

© Harte Kontaktlinsen by www.tauber-optik.at